Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist der Vorstand: vorstand@aachener-friedenspreis.de

Datensicherheit und Datenmanagement

Nutzung personenbezogener Daten zum Zweck der Spendenverwaltung

Der Aachener Friedenspreis e.V. erhebt zur Mitgliederverwaltung personenebezogene Daten. Es werden beispielsweise Ihre Adressdaten verarbeitet. Für die Zusendung einer Zuwendungsbestätigung benötigen wir etwa Ihre Anschrift.

Wir nutzen Ihre Adressdaten und mit Ihrer Einwilligung ihre Telefonnummer und E-Mail Adresse nur für Spenden-Service und Mitgliederinformation. Soweit bei einer Datenerhebung erkennbar ist, dass Daten nicht zwingend nötig sind (wie etwa die Adresse), sind die Angaben dieser Informationen freiwillig.

 

Wir versichern, dass wir Ihre Daten weder an andere Organisationen verkaufen, vermieten oder verleihen oder im allgemeinen Adresshandel anbieten. Sollten wir die Hilfe eines Dienstleisters für die Versendung von schriftlichen Informationen oder auch die Sicherheit unserer IT-Infrastruktur benötigen, werden wir selbstverständlich eine besondere Vereinbarung zum Schutz Ihrer Daten mit diesem Dienstleister treffen. Sie dürfen Daten in diesem Fall nur für den vereinbarten Zweck vereinbaren.

Die Sicherheit unserer IT-Systeme ist uns ein großes Anliegen. Der Vorstand in Gänze hat beispeilsweise keinen Zugang zu personenbezogenen Daten der Mitglieder.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zur Verwendung Ihrer Daten haben oder auch der Verwendung Ihrer Daten zu Kommunikationszwecken widersprechen wollen, schreiben Sie hierzu an: datenschutz@aachener-friedenspreis.de

Online-Dienste

Erfassung allgemeiner Informationen bei einem Seitenaufruf

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen erfasst. Dies umfasst:

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • die URL und der Name der abgerufenen Seite
  • Datum und Uhrzeit (Minute, Sekunde) des Abrufes
  • die angefallene Datenmenge
  • der Status des Zugriffes (erfolgreich übertragen, Seite nicht gefunden, etc.)
  • Informationen zum Betriebsystem und zur Version des Browsers des abfragenden Rechners
  • die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an.

Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen, jedoch über Ihren aktuellen Anschluss zum Zeitpunkt des Zugriffes. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns nicht statistisch ausgewertet.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Es handelt sich hierbei um kleine Textdateien, die von einem Server auf Ihre Festplatte übertragen und dort gespeichert werden. Sie können technisch nicht dazu genutzt werden, um Schadsoftware zu übertragen.

Anhand dieser Informationen können wir die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden diese Daten an Dritte weitergegeben oder mit personenbezogenen Daten verknüpft.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Sie können Ihren Browser anweisen, keine Cookies zu akzeptiern. Anleitungen zu diesen Einstellungen erhalten Sie für die gängigen Browser an diesen Stellen:

Bitte beachten Sie, dass unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Seite mit deaktivierten Cookies einwandfrei funktioniert.

Analyse-Tools wie Google Analytics oder Piwik

Wir setzen keine Analyse-Tools wie Google Analytics oder Piwik ein.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren, hier: SSL über HTTPS. Eine Anfrage, die unverschlüsselt an den Server gerichtet wird, wird automatisch auf einen verschlüsselten Kanal umgeleitet.

Newsletter

Der Aachener Friedenspreis bietet derzeit keinen Newsletter an. Sollten Sie bei ihrem Mitgliedsantrag uns freiwillig eine E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen, werden wir Sie situationsgebunden Informationen aus der Arbeit des Aachener Friedenspreises zusenden und ihnen auch Einladungen zu Veranstaltungen des Aachener Friedenspreises per E-Mail zusendne.

Kontaktformular

Wenn Sie per Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch mit uns in Kontakt treten, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Videos ein, die wir bei YouTube hinterlegen. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Youtube wird dabei mitgeteilt, welche Seiten Sie aktuell besuchen. Solten Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen oder in einem privaten Fenster serven.

Bei Start eines Youtube-Video setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Um dies zu verhindern, können Sie die Speicherung von Cookies in ihrem Browser verhindern.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Social Plugins

Wir verwenden keine Social Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com

 

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen verlangen oder dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie das das Recht haben, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben ebenso das Recht auf Sperrung, swoweit ausgenommen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@aachener-friedenspreis.de

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Zukünftige Entwicklungen oder Gesetzgebungen können eine Anpassung dieser Erklärung erforderlich machen. Wir stellen Änderungen stets an dieser Stelle ein und empfehlen einen gelegentlichen Besuch dieser Seite.

Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten: datenschutz@aachener-friedenspreis.de

Letzte Änderung: 04.05.2018