Einladung zur Preisverleihung online am 10. Dezember 2020

Wir sind sehr froh, am 10.12.2020 den Aachener Friedenspreis an Père Antoine Exelmans aus Marokko und das Centro Gaspar Garcia de Direitos Humanos (Zentrum für Menschenrechte Gaspar Garcia) aus Brasilien zu verleihen.

Exelmans unterstützt Menschen auf der Flucht, das Centro Gaspar Garcia, vertreten durch Rechtsanwalt und Sozialarbeiter Benedito Roberto Barbosa, setzt sich für Menschenrechte, menschenwürdiges Wohnen und menschenwürdige Arbeit ein. Detaillierte Infos finden sich hier.

Foto: MISEREOR

Am 10.12.20 ist auf dieser Website https://www.aachener-friedenspreis.de/ das Video der Verleihung ansehen können. Wir sind glücklich, dass neben einem Grußwort der Oberbürgermeisterin Sybille Keupen die Laudatio Gregor Gysi einen lebhaften und bunten Einblick in die Arbeit der Preisträger*innen vor Ort geben wird. Es lohnt sich also sehr, die Preisverleihung anzuschauen, seid gespannt!.

Dieses Jahr können erstmals auch alle Interessierten außerhalb von Aachen unmittelbar an der Preisverleihung teilhaben. Bitte schicken Sie diese Einladung gerne an alle  Freunde und Bekannte!

Auch die Spendentücher sind dieses Jahr digital. Wir rufen alle, die sonst am Ausgang der Aula gern eine Spende für unsere Preisträger*innen in diese Tücher gelegt hätten, diesmal zu einer Spende auf unser Konto auf: Aachener Bank eG · IBAN: DE67390601800128428011 · BIC: GENODED1AAC, Verwendungszweck: Digitales Spendentuch. Denn natürlich wollen wir auch dieses Jahr das Preisgeld um Spenden der Mitglieder und anderer Interessierter aufstocken. Die ausgezeichneten Personen und Projekte benötigen gerade jetzt dringend Unterstützung und wir danken herzlich für jede Spende.

Auch zu Einreichungen neuer Vorschläge für den Aachener Friedenspreis im kommenden Jahr möchten wir schon jetzt aufrufen. Wir hoffen sehr, dann wieder den gewohnten Rahmen der Aula Carolina für die Verleihung nutzen zu können. Erstmal freuen wir uns aber sehr auf die neue und umso spannendere Version im Jahr 2020 und hoffen auf Ihr und Euer Interesse!

05. Dezember 2020

Themen: Allgemein