Imam Oumar Kobine Layama verstorben

Portrait Imam Layama
Foto: Gerhard Cohnen

In der Nacht von Samstag (28. Nov 2020) auf Sonntag (29. Nov 2020) ist unerwartet unser Friedenspreisträger Imam Oumar Kobine Layama im Alter von 62 Jahren in Bangui/ Zentralafrikanische Republik verstorben. Wir trauern um einen unermüdlichen Friedensstifter und sprechen unser Beileid den Angehörigen aus.

Imam Kobine Layama erhielt den Aachener Friedenspreis 2015 zusammen mit Card. Dieudonne Nzapalainga. In der Zeit der politischen Instabilität und des aufkeimenden Hasses der Religionen untereinander haben sie sich dafür eingesetzt, dass sich Menschen nicht des verschiedenen Glaubens wegen bekämpfen. Sie haben in ihrem Land stets gemeinsam das Friedfertige und Gemeinsame ihrer Religion gelebt und verkündet.

Wir hoffen und wünschen, dass das zarte Aufkeimen der Befriedung weiterhin Früchte trägt.

Hier können Sie seine Rede von 2015, die er gemeinsam mit Card. Dieudonne Nzapalainga hielt, als Video nachsehen.

30. November 2020

Themen: Allgemein