Jetzt den Aufruf “Solidarität statt Heimat” unterzeichnen!

Im Vorstand des Aachener Friedenspreises sind wir zunehmend besorgt um unsere Gesellschaft. Der Rassismus zeigt sich immer mehr im öffentlichen Raum, wir sind in einer populistischen Schieflage.

Menschen rund um kritnet, medico und dem Institut für solidarische Moderne veröffentlichten den Aufruf ‚„SOLIDARITÄT STATT HEIMAT“ – ein Aufruf gegen RASSISMUS in der öffentlichen Debatte’. Wir halten ihn für sehr wertvoll und haben ihn für den Aachener Friedenspreis unterzeichnet. Wir rufen alle auf, dies ebenfalls zu tun. Die Unterzeichnung ist hier möglich.

Lasst uns gemeinsam dem politischen Rechtsruck und dem Rassismus entgegen stehen!

21. Juni 2018

Themen: Allgemein