Machsom Watch/Dr. Mitri Raheb (Israel/Palästina)

MachsomWatch beobachtet Menschenrechtsverstöße im Westjordanland, entlang der ‚Grünen Linie’ (der vor 1967 geltenden Waffenstillstandslinie) und an den Stadtgrenzen von Jerusalem. Sie ist eine Freiwilligenorganisation ohne Parteibindung und hat, wie manch eine wichtige Idee, klein angefangen. Das Ganze begann, als eine kleine, aber entschlossene Gruppe von Aktivistinnen sich zufällig auf einer Demonstration trafen. Den entscheidenden Anstoß gab ein Vortrag der  Journalistin Amira Hass: sie berichtete erschreckende Einzelheiten, die sie selbst erlebt hatte. Das Grauenhafteste waren Berichte über schwangere Frauen, die an Kontrollposten entbinden mussten, weil Soldaten sie nicht passieren ließen. In jenen Anfangszeiten hatten wir Aktivistinnen noch keine wirkliche Vorstellung von den alltäglichen Schwierigkeiten ganz gewöhnlicher Palästinenser und keinen Begriff von der schrecklichen Verwundbarkeit der Menschen, die an den Kontrollposten Durchlass suchen.

MachsomWatch hat Gruppen in Jerusalem und Tel Aviv und seit November 2003 je eine im Norden und im Süden des Landes. Organisatorisch ist MachsomWatch eine gemeinnützige Gesellschaft mit einer wenig hierarchischen, flachen Struktur. Alle Arbeit wird ehrenamtlich geleistet. Die Gruppen werden von je einer wählten Koordinatorin, ihrer Stellvertreterin und der besonders wichtigen Einsatzplanerin geleitet. Der Beschlüsse fassenden Versammlung, Org genannt, gehören alle Mitglieder an. Frauen mit Führungsqualitäten, die über den Einsatz an den Kontrollposten hinaus Aufgaben übernehmen wollen, sind hoch willkommen. Die täglichen Berichte, die nach jeder Beobachtungsschicht abgefasst werden, müssen redigiert, übersetzt und verteilt werden – eine enorme Arbeit. Einige unserer  Mitglieder sind im Studium oder voll berufstätig, andere sind Rentnerinnen, viele haben familiäre Verpflichtungen. Einige, vor allem die wenigen streng religiösen Mitgliedsfrauen, bezahlen ihr Engagement  mit einer Entfremdung oder sogar mit dem Ausschluss aus ihrer Gemeinschaft.

Interview mit Roni Hammermann von Machsom Watch in Aachen am 3.5.2010

 

Begrüßungsrede von Otmar Steinbicker

Laudatio (Frank Bsirske)

Dossier – MachsomWatch / Mitri Raheb

Dossier – Prof. Dr. Andreas Buro

Dankesrede – MachsomWatch

Dankesrede – Mitri Raheb

Interview – MachsomWatch / Mitri Raheb

Interview – Prof. Dr. Andreas Buro

Artikel – MachsomWatch

Artikel – Prof. Dr. Andreas Buro

© Aachener Friedenspreis e.V. 2016-2020 | Impressum | Datenschutz | Facebook | Spendenkonto: Aachener Bank eG · IBAN: DE67390601800128428011 · BIC: GENODED1AAC

x

Impressum

Verantwortlicher Herausgeber gemäß § 5 TMG

Aachener Friedenspreis e.V.c/o DGB Region NRW Süd-West
Dennewartstraße 17
52068 Aachen

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

Lea Heuser, Benedikt Kaleß

Gestaltung und Programmierung

TNT Aachen | Tobias Küppers und Tobias B. Tillmann GbR

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Quelle: eRecht24 GbR

Erstellt mit WordPress